+49 (0)4105/5567-20 * Händleranfragen: +49 (0)4105/5567-27 * Mo.-Fr. 8:30-17:00 CET * info[@]papyrus-gmbh.de
Lieferung frei Haus ab 250 € netto (innerhalb DE) * Kauf auf Rechnung (bonitätsabhängig) * 14 Tage Zahlungsziel
brady_gold
epson_gold_-_bg_grau
Netzwerkgeräte - Infos

In unserer Kategorie Netzwerkgeräte finden Sie hauptsächlich qualitativ hochwertige Produkte der Firma Silex Technology.

Silex Technology blickt zurück auf mehr als 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Hardware- und Software-Konnektivität. Dank eines kompromisslosen Qualitätsstandards (die ausgesprochen geringe Rücklaufquote spricht für sich), exklusivem Zugang zum Fachwissen von Qualcomm Atheros sowie strategischen Partnerschaften mit führenden Halbleiterherstellern ist Silex Technology heute weltweit Marktführer im Bereich zuverlässiger WLAN-Konnektivität für ein breites Produktspektrum - angefangen von Medizintechnik über Dokumentenscanner bis hin zur Bildübertragung.


USB Device Server → Shop

Im professionellen Geschäftsumfeld werden eine Vielzahl an USB-Geräten, beispielsweise Scanner, Multifunktionsdrucker, Festplatten oder Kameras eingesetzt. USB Device Server ermöglichen es, herkömmliche USB-Geräte auch in sicheren oder virtuellen IT-Umgebungen zu verwenden. Mehrere Personen können die USB-Geräte nacheinander nutzen, wodurch sich ein optimiertes Kosten-Nutzen Verhältnis ergibt und Einsparpotentiale genutzt werden können.

→ Shop

Silex USB Device Server sind Netzwerk-Adapter, die die Silex Software USB Virtual Link verwenden, um USB-Geräte netzwerkfähig zu machen. Praktisch jedes USB-Gerät kann somit im und über das Netzwerk verwendet werden, als seien sie direkt per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden. Vorhandene Software- und Treiber-Versionen können weiter verwendet werden.

Silex Technology hat die Anwendungsoftware SX Virtual Link 4.0.0 oder höher für Windows Systeme entwickelt. Die Software fügt dem Rechner einen virtuellen USB-Port hinzu, über den der Computer Daten mit dem USB-Gerät austauscht. Das System verhält sich wie bei einer direkten USB-Kabel-Verbindung, obwohl tatsächlich über eine Netzwerkverbindung bidirektional kommuniziert wird.


Serial Device Server → Shop

Silex Serial Device Server wurden entwickelt, um RS-232 serielle Geräte auf leichte Art über ein kabelgebundenes oder kabelloses Netzwerk zu verbinden und mit mehreren Benutzern nacheinander zu teilen.

→ Shop

Geräte der Gebäude-Automation, Home-Automation, Medizintechnik, industriellen Automation, Zutrittskontrolle und -Sicherheit, POS, LED-Schilder, Barcode-, Etiketten- oder andere besondere Drucker oder praktisch jedes andere Gerät mit einer seriellen Schnittstelle kann jetzt mit sicherem und zuverlässigem, kabelgebundenem oder kabellosem Netzwerkzugriff ausgestattet werden. Statt die serielle Peripherie nur mit einen Computer direkt zu verbinden, gibt es die volle Flexibilität das serielle Gerät irgendwo im Netzwerk zu platzieren und mehrere Computer oder Terminals nacheinander darauf zugreifen zu lassen.


Printserver (parallel, seriell oder USB) → Shop

Mit dem Printserver SX-PS-3200P kann ein Drucker von mehreren Computern genutzt werden. Mit Unterstützung für 10BASE-T/100BASE-TX ermöglicht der SX-PS-3200P die problemlose, gemeinsame Nutzung von Druckern über das Netzwerk durch mehrere Computer. Schließen Sie einfach einen Drucker mit Parallelschnittstelle an. Das Gerät unterstützt IPv6 und bietet Unternehmen somit eine einfache Lösung zum Drucken über das Netzwerk.

Sie finden in dieser Kategorie auch Geräte, mit denen Sie serielle oder USB Geräte netzwerkfähig machen können.


Mesh Netzwerksystem → Shop

Die Silex Geräte in dieser Kategorie bieten ein Mesh Netzwerksystem, mit dem jeder Benutzer flexibel und mühelos eine WLAN Infrastruktur aufbauen kann. Mehrere WLAN-Konverter erstellen nach einer automatischen Einrichtung per Knopfdruck eine kostengünstige und ausfallsichere WLAN Infrastruktur nach IEEE802.11s und im 802.11 a/b/g/n Standard. Mit dieser Netzwerk-Bridge können Benutzer WLAN-Umgebungen z.B. in Büros, Gesundheitseinrichtungen und Industrieanlagen einrichten, in denen das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) oder die Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) bereits aktiv und kabellos zur Übertragung von Daten genutzt werden soll.

Mit bis zu 130 Mbit/s können Daten bei einer Gesamtlaufzeit von lediglich 7 ms übertragen werden. Eine Authentifizierung nach IEEE802.1 X gewährleistet Sicherheit auf Enterprise Level im gesamten Unternehmensnetzwerk. Der Konverter unterstützt die in der Industrie üblichen Standards für Authentifizierung und Verschlüsselung, einschließlich WPA, WPA2 und der am häufigsten genutzten EAP-Arten.


Mesh Technologie

Die Geräte unterstützen IEEE802.11s und erleichtern auf diese Weise den Aufbau eines Mesh Netzwerks zu geringeren Kosten als bei herkömmlichen Netzwerken üblich. Das Mesh Netzwerk konfiguriert nach Signalstörungen den Datenübertragungsweg entsprechend der Installationsumgebung automatisch neu. Die automatische Netzwerkkonfiguration benötigt ca. 1 Sekunde, sodass in jeglichem Einsatzgebiet eine effektive und ausfallsichere Datenübertragung gewährleistet ist.

→ Shop
Multi-Hop-Unterstützung

Eine Gruppe des Mesh Netzwerks kann bis zu 32 Geräte enthalten, wobei maximal 5 Hops möglich sind. Eine maximale Datenübertragungsstrecke wird durch überlappende Hops erreicht, bei denen die Daten über mehrere Etappen und Routen übertragen werden.

→ Shop
Mesh Point und Mesh Access Point

Je nach Anwendungsumgebung sind zwei Betriebsarten möglich:

  • Im Mesh Point Modus sind Endgeräte per LAN mit einer Bridge verbunden. Es können maximal 8 Geräte über einen Switch /Hub mit dem Mesh-Netzwerk verbunden werden.
  • Im Mesh Access Point Modus können sich Geräte per WLAN mit einer Bridge verbinden, um Zugang zum Mesh-Netzwerk zu erhalten. Es können maximal 16 Endgeräte je Bridge per WLAN verbunden werden
→ Shop
Mesh Monitor (Zusatzmodul für AMC Manager)

Mesh Monitor ist ein optionales Zusatzmodul zum AMC Manager®, das zur Visualisierung des aufgebauten Mesh-Netzwerks dient. Diese Anwendung erleichtert dem Benutzer die Einrichtung und Betriebsverwaltung. Benutzer können den Betriebszustand Ihres Mesh-Netzwerkes in Echtzeit bildlich darstellen und Datenübertragungswege, den Zustand der Verbindung zwischen Endgeräten und die Verbindungsqualität auf einen Blick kontrollieren.

→ Shop

Wireless Bridges → Shop

Wireless Bridges dienen zur Umwandlung eines 10/100/1000BASE-T-kompatiblen kabelgebundenen LAN-Gerätes in ein WLAN-kompatibles Gerät (IEEE 802.11a/b/g/n).

Mit einem nachgeschalteten Netzwerk-Hub können Sie aber auch bis zu 16 LAN-Geräte mithilfe der Wireless Bridge in Ihr Netzwerk einbinden.

Unterstützung des EAP-Authentifizierungsverfahrens nach IEEE802.1X

Bestimmte Modelle unterstützen die Authentifizierung nach IEEE802.1X, die als Funktion mit hoher Sicherheit gilt. In Verbindung mit dem Authentifizierungsserver unterbindet die Bridge den unerlaubten Netzwerkzugriff durch nicht berechtigte Geräte.

→ Shop
Zwei Betriebsarten
Auswahl:

Der Betrieb mit einem einzigen Client dient zur Erweiterung der Mobilität von Geräten, indem eine Wireless-Bridge mit einem kabelgebundenen LAN-Gerät verbunden wird. Der Betrieb mit mehreren Clients ist dagegen wirtschaftlich vorteilhafter, da über eine Wireless Bridge und ein Netzwerk-Hub bis zu 16 Geräte in eine Wireless-Umgebung eingebunden werden können.

  • Bei dieser Betriebsart kann ein Gerät, das mit einem LAN-Kabel an den LAN-Anschluss der Wireless-Bridge angeschlossen ist, in ein WLAN-Netzwerk eingebunden werden.
→ Shop
Betrieb mit mehreren Clients:
  • Hierbei wird die MAC-Adresse des mit dem LAN-Anschluss verbundenen Gerätes zum drahtlosen Datenaustausch verwendet (MAC-Transparenz).
  • Die WLAN-Verbindung wird sofort unterbrochen, wenn das am LAN-Anschluss angeschlossene Gerät bei laufendem Betrieb gegen ein anderes Gerät ausgetauscht wird.
→ Shop
  • Bei dieser Betriebsart können gleichzeitig maximal 16 kabelgebundene LAN-Geräte angeschlossen werden, indem der LAN-Kabelanschluss der Wireless-Bridge mit einem Netzwerk-Hub verbunden wird.
  • Nutzung der MAC-Adresse der Wireless-Bridge zum Datenaustausch über das WLAN.

Display Adapter → Shop

Der SX-ND-4350WAN Plus von Silex ermöglicht es Schülern und Lehrern sich in einem Klassenzimmer einfach per WLAN miteinander zu verbinden, zu interagieren und Inhalte mit anderen zu teilen. Interaktive Tafeln, Touch-Displays, Bildschirme und Projektoren können den SX-ND-4350WAN Plus nutzen, um Geräte mit Windows, Android und Chrome OS über die Verbindungssoftware "SX Virtual Link-Display for Education" per LAN oder WLAN zu verbinden.

Ein spezieller SX-ND-4350WAN Plus Dualband Hochleistungs-WLAN-Access Point kann in jedem Klassenzimmer ein stabiles, schnelles und sicheres WLAN Netzwerk zur Verfügung stellen. Bis zu 52 WLAN-Client-Geräte können zuverlässig verbunden werden.

Der Bildschirm des Lehrers (Windows) wird vom SX-ND-4350WAN-Plus in Echtzeit auf eine eine interaktive Tafel über 802.11a/b/g/n-WLAN-Anschluss einschließlich Touch-Eingaben übertragen. Der Lehrer kann zudem die Bildschirmfenster der Schüler (Windows, Android und Chrome OS) anzeigen.

→ Shop

Silex USB Virtual Link Technology™ erlaubt den bidirektionalen Fernzugriff auf fast alle USB Gerätearten wie interaktive Tafeln, Touch-Panels aber auch andere Eingabegeräte wie Tastatur/Maus sowie Speichermedien, Kameras oder Drucker.

→ Shop

Interaktive Zusammenarbeit in Echtzeit per WLAN, zwischen Lehrer und Schülern, einschließlich Touch-Eingaben und Anzeige.

→ Shop

Bidirektionale USB-Touch-Eingabenübertragung zwischen Schülern/Lehrer und interaktiver Tafel per WLAN.

→ Shop